previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

PARKS | Ein neues grünes Band zwischen Alster und Elbe

Hammerbrook | SA 20 JUL 19 | offizielle PARKS-Eröffnung auf dem ehemaligen Recyclinghof am Bullerdeich 6 und am Hochwasserbassin Hammerbrook zwischen Bullerdeich und Süderstraße. Zum Picknicken auf Decken von Mikropol, zum Tanzen unter neuem und lange gewachsenen Grün auf Grau, zu Musik aus dem HALLO: Radio oder mit Cointreau On Ice, zum Beginn einer Austellung, zu Filmen an den ZOLLO-Containern und in verschlossenen Hallen, zum Parkhaus mit Vorgarten, zum Überführenlassen kreuzender Straßen, zu Pizza von Siggi und Kaffee von Ameise, Ateliers von Artoll und zum Liegen, Sitzen, Sprechen, Gucken, Stehen, Spazieren gehen zwischen Alster, Bille und Elbe und stoßt mit uns an | Eintritt frei

Weiterlesen

MS ARTVILLE Open-Air-Galerie

Wilhelmsburg | SO 21 JUL bis 10 AUG 19 | MS ARTVILLE Open Air-Galerie | SO, DIE, MI von 14-20 Uhr | Dockville-Gelände, Reiherstieg-Hauptdeich / Alte Schleuse | Eintritt frei | Das MS-ARTVILLE-Gelände als Hamburgs 105. Stadtteil und urbaner Raum für Kunst und Diskurs. Neben den 104 regulären Stadtteilen gewinnt Hamburg also einen neuen Meta-Stadtteil, den 105., in dem durch Kunst zwanglos Fragen nach dem „wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft“ gestellt werden können.

Weiterlesen

Das ARCHIPEL | Ponton-INSELN in Wilhelmsburg

Wilhelmsburg | Das Archipel ist eine offene Plattform für Selbstorganisation. Es besteht aus Inseln, die auf den Gewässern Hamburgs schwimmen. Die Inseln liegen im Veringkanal. Auf der SCHUTE finden Konzerte und Ausstellungen statt. Schön wäre, wenn zukünftig die Harburger Sauerkrautfabrik mit der Schute zusammenarbeiten würde und die Wilhelmsburger Konzerte zum Teil auch nach Harburg wanderten. Schön wäre auch ein Harburger Archipel-Ableger im Harburger Binnenhafen. Es gibt dort sogar eine komplette Werft, um die Pontons zu renovieren.

Weiterlesen

FUZZY DARK SPOT – Videokunst aus Hamburg

Harburg | Sammlung Falckenberg, Phoenix-Hallen | Eröffnung SA 13 APR 19 von 12 – 18 Uhr, Eintritt an diesem Tag frei | Ausstellung bis 03 NOV 19 | Die Kunstschau versammelt Videoarbeiten vornehmlich Hamburger Künstler*innen von den 1970er Jahren bis heute und präsentiert in sowohl thematischen als auch monografischen Stationen historische und aktuelle Produktionen. Ergänzt wird die Ausstellung mit Arbeiten aus der Sammlung Falckenberg.

Weiterlesen

Max Sauerlandt und die Hamburgische Sezession

Hamburg | Eröffnung: DO 21 MRZ 19 | Museum für Kunst und Gewerbe 19 Uhr | Ausstellung bis März 2020 | In 2019 feiert die Hamburgische Sezession ihr 100-jähriges Jubiläum. Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) nimmt das Jubiläumsjahr zum Anlass, diese auch für das MKG spannende Zeit in den Fokus einer Ausstellung zu rücken. Bis März 2020 werden über 40 Druckgrafiken und Gemälde der Sezessionskünstler*innen sowie eine reiche Auswahl der von ihnen gestalteten Plakate und Kataloge gezeigt.

Weiterlesen

KUNSTVEREIN Harburger Bahnhof – Ausstellungen 2019

Der Kunstverein Harburger Bahnhof freut sich über Annette Hans und Rebekka Seubert als neue Künstlerische Leitung. In 2019 richtet ihr Programm den Fokus auf die Zusammenarbeit mit internationalen wie lokalen Künstlerinnen und Künstlern ( ua. JESSE JONES und DARA FRIEDMAN ) sowie auf die räumliche Verortung des Vereins im Bahnhofsgebäude und die Bedingungen und Spannungen, die sich daraus ableiten. | Die Ausstellungen im KUNSTVEREIN Harburger Bahnhof 2019.

Weiterlesen

HYPER! Ü-50-Kunst und Musik – DIE RÜCKKEHR DER ALTEN

Hamburg | Deichtorhallen | HYPER! A Journey into ART AND MUSIC | Ü-50-Ausstellung bis 04 AUG 19 in der Halle für aktuelle Kunst | Klassiker wie Peter Savilles Riesen-Billboard zur Bewerbung von New Orders Technique-Album oder die Gemälde Emil Schults, die 1974 die Basis zu Kraftwerks Autobahn-Cover darstellten, treffen auf 3D-Videoinstallationen wie Night Life (2015) von Cyprien Gaillard oder die Powerbanks-Skulpturen von Britta Thie | Die Ausstellung HYPER! will für die Besucher ein umfassendes Ausstellungserlebnis mit über 200 Werken darstellen: Neben Gemälden, Zeichnungen, Fotografien, Skulpturen und Rauminstallationen, die sich seitens der bildenden Kunst mit Musik befassen, wird es zahlreiche hybride Multimedia-Arbeiten geben, die den Wechselbezug zwischen Musik, Video und bildender Kunst ausloten.

Weiterlesen

SAMMLUNG FALCKENBERG – Ausstellungen 2019

Der Kunst-Höhepunkt des Jahres 2019. Anlässlich des 25. Jubiläums der Sammlung Falckenberg zeigen die Deichtorhallen Hamburg eine umfassende Ausstellung, die den Schwerpunkt auf installative und skulpturale Arbeiten der Sammlung legt – darunter einige, die bisher noch nie in der Sammlung Falckenberg zu sehen waren | Die Ausstellungen in der SAMMLUNG FALCKENBERG 2019.

Weiterlesen

Harald Falckenberg – Ziviler Ungehorsam

Der renommierte Sammler zeitgenössischer Kunst und Buchautor Dr. Harald Falckenberg ist seit 2008 Ehrenprofessor an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Die Sammlung Falckenberg befindet sich seit 2001 in den Phoenix-Hallen in Hamburg-Harburg, 2007 erwarb Harald Falckenberg eines der Gebäude und ließ dieses von dem Berliner Architekten Roger Bundschuh zu einem Ausstellungshaus für seine Sammlung umbauen.

Weiterlesen